Historie der TuSG Tennissparte

Frühjahr 1979
Einige Tennisspieler mit Wohnort Ritterhude, die in Osterholz-Scharmbeck den damals noch weissen Sport betrieben, überlegten, warum sollten man nicht auch in Ritterhude Tennis spielen können.

Sommer 1979
Viele Mitglieder, die in der TuSG Ritterhude Sport betrieben (Handball, Fussball, Leichtathletik, Turnen usw.) waren von dieser Idee sehr begeistert.

September 1979
155 Interessierte trafen sich in der Ritterhuder Mehrzweckhalle (heute Hamme Forum) um die Möglichkeit der Gründung einer neuen Sparte innerhalb der TuSG zu evaluieren. Man stimmte dafür, dass eine Gruppe von Leuten sich um diese Entwicklung kümmern sollte.

September 1979
Das Erbbaurecht wird der TuSG Ritterhude eingeräumt für die Errichtung von Tennisplätzen am Schulzentrum Moormannskamp. Danach sind die rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen innerhalb der TuSG erfüllt und es wurde eine Tennissparte gegründet.

Herbst 1979
Beginn der Bodenarbeiten, damit das Areal noch vor dem Winter vorbereitet ist.

Frühjahr 1980
Bau von 4 Tennisplätzen und einen Sozialtrakt für Umkleide, Duschen und Toiletten.

Mai 1980
Einweihung und Eröffnung der Tennis Plätze.

August 1980
Erstes Kuddel-Muddel Turnier.

Mai 1981
In Hotel Zur Post trafen sich Tennisspieler, um über die Bildung von Mannschaften für den Punktspielbetrieb zu beraten. 2 Mannschaften traten zu den ersten Punktspielen an.

September 1981
Das erste Freundschaftsspiel: TuSG Ritterhude – SVV Buschhausen 5:4

Ende September 1981
Es finden die 1. Vereinsmeisterschaften statt

Mai 1982
Er wurden 3 Herren-, 1 Damen- und eine Junioren-Mannschaft gemeldet.

Herbst 1982
Um den immer enger werdenden Sozialtrakt zu ersetzen, wird der Bau eines Vereinsheimes beschlossen.

Frühjahr 1983
Das Vereinsheim wird in Flachdachbauweise gebaut mit erweiterten Räumen für die Umkleide, die Duschen, die Toiletten und einen Clubraum.

August 1983
Das neue Vereinsheim wird eingeweiht.

Herbst 1983
Die Aussenanlagen um das Vereinsheim werden ausgebaut. Drainage wird gelegt. Bepflanzung beginnt.

April 1984
Die Pflasterung der Terasse wird fertig. Das neue Vereinsheim mit der neuen Terasse und der neuen Begrünung wird eingeweiht.

November 1984
Der aussen liegende Wall an den Seiten von Platz 2 und 3 wird mit kleinen Tannen bepflanzt.

31.12.1984
Aktueller Mitgliederbestand: 316

August 1985
Eine Jugendmannschaft fährt in ein Trainingslager nach Tirol.

Pfingsten 1986
Sportler der Handballabteilung (viele spielen auch schon Tennis) sind federführend bei der Pflasterung der Zufahrt zum Tennisgelände.

Frühjahr 1987
Ausweitung der Anlage durch Plätze 5 + 6

Juni 1987
Einweihung der Plätze 5 + 6 im Rahmen der 100 Jahr Feier der TuSG Ritterhude

Frühjahr 1988
Vor Beginn der Sommersaison 1988 wurden die von Anfang an bestehenden 4 Plätze von einer Spezialfirma von Grund auf erneuert. Die Schlacke als Untergrund hatte sich inzwischen so sehr verdichtet, dass das Regenwasser nicht mehr schnell genug versickern konnte.

März 1990
Die Erweiterung des Vereinsheimes wird durch eine Aufstockung beschlossen.

April 1990
Etwas verzögert wird das 10jährige Bestehen der Tennissparte gefeiert.

Frühjahr 1992
Die Aufstockung des Clubhauses beginnt.

Beginn 1993
Die Aufstockung des Clubhauses ist beendet.

Herbst 1999
Ein Holzanbau wird hergestellt. Er dient als Lager für Mülleimer und Geräte.

November 1999
Im Clubhaus wird das 20jährige Bestehen der Sparte gefeiert.

Frühjahr 2000
Auch der bisher noch als Flachdachbau bestehende Clubraum-Anbau bekommt ein Spitzdach. Die Terrasse wird zur Grünfläche hin erweitert.

Saison 2002
Die bisher als 6er Mannschaften spielenden Altersklasse werden ab dieser Saison als 4er Mannschaften spielen.

Herbst 2002
Der Tennishallenbesitzer Hollmann stellt in seiner Halle den Spielbetrieb ein.

2003
Hollmann bietet seine Halle zum Verkauf an und die Tennissparte diskutiert über einen Kauf.

2004
Die Tennissparte kauft die 3-Feld Halle und bietet einen 12-monatigen Spielbetrieb an.

April 2004
Ein Festakt zum 25-jährigen Bestehen der Sparte wird mit der Saisoneröffnung gekoppelt.

Frühjahr 2005
In Kooperation mit der Moormannskamp Schule wird eine Tennis AG gebildet.

Frühjahr 2010
Nach dem Eingang links wird ein offener Holzbau errichtet, der zum Ablegen der Sporttaschen und zum Umziehen der Sportschuhe dienen soll.

Sommer 2012
Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums der TuSG findet auch in unserem Clubhaus eine festliche Veranstaltung statt.

Juni 2013
Der neue, Gelenk schonende Hallenboden ist verlegt und wird mit einer kleinen Feier eingeweiht.

November 2015
Im Laufe des Jahres ist der Bereich des Sozialtraktes in unserer Halle erweitert worden. Es ist jetzt mehr Platz zum Duschen und Umkleiden. Ausserdem wurde eine Küchenzeile eingefügt. Im November wurde dieser Umbau im Zuge einer Einweihungsfeier vorgestellt.

Sommer 2016
Um ab der Wintersaison 2016 ein besseres und vor allen Dingen sparsameres Licht in unserer Halle zu haben, wird die Lichtanlage auf LED umgestellt.